Weihnachtsfeier

Das Jahr ist schon fast wieder vorbei und natürlich werden wir auch dieses Jahr wieder eine feucht-fröhliche Weihnachtsfeier organisieren.

Nach dem großen Erfolg und vielen positiven Rückmeldung zur letztjährigen Örtlichkeit, haben wir wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt und können Euch hiermit stolz verkünden, dass das „Blockhaus Ahl“ wieder für uns reserviert ist.

Hier schon mal die Facts:

Datum: 14.12.2013
Start: 18:00 Uhr
Ort: Blockhaus-Ahl in Bad Soden – Ahl
Anmeldeschluss: 25.11.2013

Wie im letzten Jahr, haben wir wieder beide Häuser reserviert, d.h. es stehen genügend Schlafmöglichkeiten zur Verfügung. Sollte jemand dennoch nach Hause fahren wollen, ist dies natürlich kein Problem, bittet meldet Euch aber trotzdem verbindlich an (bezgl. Essensplanung).

Weinprobe

Der Weingott Bacchus hat seine Arme bereits weit ausgebreitet, um uns zärtlich zu umarmen. Und so ein Angebot sollte man nicht ablehnen… 🙂

Wir treffen uns am 9. November 2013, um 19:00 Uhr, im Alten Pfarrheim (Pfarrgasse 2), Großauheim, zur feucht-fröhlichen Culture-Weinprobe. Zu den vielen köstlichen Weinen werden kleine Snacks und Knabbereien gereicht. Der Teilnahmepreis beträgt für Vereinsmitglieder 10 EUR, Nichtmitglieder bezahlen 15 EUR. Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.

Wir freuen uns auf einen heiteren Abend mit Euch

Oktoberfest

Am 12. Oktober 2013, geht´s ab – zum Frankfurter Oktoberfest!!! Jo mei, woas ä riesn Gaudi!!! http://www.frankfurter-oktoberfest.de/

Wir treffen uns um 17:00 Uhr am Hanauer Hauptbahnhof, Gleis 6. BITTE SEID PÜNKTLICH. Ankunft am Festzelt in der Nähe des Frankfurter Waldstadions ist gegen 18:00 Uhr. Wir haben fest reservierte Sitzplätze. Die Rückfahrt erfolgt eigenverantwortlich.

Der Teilnahmebeitrag i.H.v. 30 EUR (inkl. Zugfahrt und 15 EUR Freiverzehr) wird in den kommenden Tagen von Eurem Girokonto abgebucht.

Im Zelt werden neben kühlen Getränken auch deftige Schmankerl angeboten. Wir weisen jedoch hiermit ausdrücklich darauf hin, bereits im Vorfeld für eine ausgewogene Arbeitsgrundlage zu sorgen. Das Tragen von traditionell-urbayerischen Trachten ist selbstverständlich keine Pflicht, wird aber sehr gerne gesehen – natürlich insbesondere Eure hübschen Dirndl 😉 Mäntel und Jacken können an der Garderobe am Zelteingang abgegeben werden.